Die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

wirkt bei über 90% der akuten Schmerzzustände 

Es wird am Knochen mit Druck gearbeitet (Osteopressur)

 

Ziel sind die Alarmschmerzrezeptoren im Knochen

Die Manipulation der Rezeptoren der Knochenhaut hat einen hohen Veränderungsgrad der auf Schädigung eingestellten Muskel- und Faszienspannungen

Übersicht der Bereiche die sich sehr gut mit der LNB Schmerztherapie behandeln lassen