Ernährung

 

Mittlerweile habe ich schon viele Gespräche mit Leistungssportlern und vor allem Bundesligaspielern geführt, während diese bei uns zum Rehabilitationstraining waren. Mir ist aufgefallen, dass es bei fast allen Sportlern noch Optimierungsbedarf in der Ernährung gibt.

Seit dem Jahr 2012 befasse ich mich intensiv mit dem Thema „Vegane Ernährung im Leistungssport“. Bei vielen Vereinen in der Bundesliga, als auch in der Nationalmannschaft findet zurzeit ein Umdenken in diesem Bereich statt.

Da es bei Profifußballern durch die intensiven Trainings- und Wettkampfbelastungen zu Entzündungsprozessen im Körper kommt, ist es wichtig die Regeneration so früh wie möglich einzuleiten.

Wenn jedoch nach Trainings- oder Wettkampfbelastungen der Körper mit tierischen Nahrungsmitteln wie Fleisch und Milch versorgt wird, entsteht eine Übersäuerung im Gewebe und verstärkt die Entzündungsprozesse, die durch die Trainingsbelastung schon hervorgerufen wurden.

Durch die Zusammenstellung der richtigen pflanzlichen Nahrungsmittel, ist es möglich die Übersäuerung im Körper schneller abzubauen und somit die Regeneration effektiver einzuleiten, damit der Spieler für die nächste Trainings- oder Wettkampfbelastung vollkommen erholt ist. Natürlich muss für jeden Spieler ein Individueller Ernährungsplan zusammengestellt werden und die Umstellung muss langsam stattfinden, damit der Körper nicht überfordert wird.

Eine größtenteils pflanzliche Ernährung, die auf den Sportler abgestimmt ist, kann Muskelverletzungen vorbeugen und die Regeneration schneller einleiten.